syrische Revolution

Jobcenter könnten die Kosten für die Passbeschaffung künftig nur noch als Darlehen übernehmen. Für die Rückzahlung wird dann der Regelsatz gekürzt.

Protestaktion Berliner AktivistInnen vor der Ausländerbehörde in Berlin im Sommer 2018
syrische Revolution · 06. Oktober 2018
255 Euro Minimum kostet ein syrischer Pass. Diese Summe ergibt sich aus einer Aufstellung der Gebühren für die Neuausstellung von Reisepässen, welche die syrische Botschaft in Berlin für Mitbürgerinnen aus Syrien erhebt. Die Bundesregierung hält den Betrag laut Antwort auf eine kleine parlamentarische Anfrage der Bundestagsfraktion der Partei die Linke für angemessen.

Syria - The Impossible Revolution - A film by Anne Daly and Ronan Tynan - IR 2017, 90 m
syrische Revolution · 24. September 2018
Deutschlandpremiere in Anwesenheit der Regisseure: Für Freitag den 28. September 2018 laden Berliner AktivistInnen des Netzwerks 4syrebellion zu einem Filmscreening mit anschließender Diskussion im Kino Moviemento ein. Ab 19:00 zeigen sie die 90minütige Syrien-Dokumentation über die Hintergründe und den Verlauf der syrischen Revolution ab 2011.

syrische Revolution · 22. September 2018
Anlässlich des Weltfriedenstags der UNO demonstrierten am gestrigen Freitag den 21. September 2018 in Berlin zahlreiche AktivistInnen gegen den Krieg in Syrien und den drohenden Angriff auf die syrische Provinz Idlib. Aufgerufen zu diesem frühabendlichen Protest an der Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz hatte das Berliner AktivistInnennetzwerk 4syrebellion. Auf der Kundgebung wurde immer wieder scharfe Kritik an den Vereinten Nationen geübt.

syrische Revolution · 10. September 2018
In Berlin versammelten sich am heutigen Montag, den 10.09.2018 zahlreiche AktivistInnen mit syrischen und nichtsyrischen Wurzeln zu einer Mahnwache. Anlass war der begonnene Angriff der syrischen Truppen und ihrer Verbündeten auf die Region Idlib. Hier sind derzeit bis zu 3 Millionen Menschen den bevorstehenden Angriffen schutzlos ausgeliefert. Gut eine Million unter ihnen sind Kinder. Etwa die Hälfte der in der Region lebenden Menschen sind bereits im Zuge des Kriegs vertrieben worden.

syrische Revolution · 27. Juli 2018
Mit Flyern und vielen Gesprächen hatte am gestrigen Donnerstag eine Gruppe von AktivistInnen in Berlin erneut auf die Probleme einer Passregelung für Geflüchtete aus Syrien aufmerksam gemacht. Geflüchtete, bei denen die Pässe des Heimatlandes abgelaufen sind oder abzulaufen drohen, müssen ihre Papiere bei der syrischen Botschaft verlängern lassen. Dieses betrifft vor allem Menschen, die “nur” einen subsidiären Schutzstatus haben.

syrische Revolution · 24. Juli 2018
Am Donnerstag, den 26. Juli 2018, demonstrieren AktivistInnen mit und ohne syrischn Wurzeln mit einer Protestaktion bei der Ausländerbehörde gegen eine höchst problematische Verwaltungspraxis: Berliner Behörden verlangen immer häufiger von Geflüchteten aus Syrien die Verlängerung des Passes bei der syrischen Botschaft in Berlin. Diese Aufforderungen bringen Menschen, die vor dem syrischen Regime geflohen sind, in unmittelbare Gefahr.

syrische Revolution · 02. Juli 2018
Mit einer Protestaktion hatten am heutigen Montag, den 2. Juli 2018 Menschen mit und ohne syrische Wurzeln gemeinsam vor der Ausländerbehörde in Berlin demonstriert. Hintergrund der Aktion war, dass Berliner Behörden zunehmend Briefe mit der Aufforderung an Geflüchtete aus Syrien schicken, den Pass verlängern zu lassen, falls dieser angelaufen ist oder abzulaufen droht.