Artikel mit dem Tag "Mahnwache"



Berliner AktivistInnen demonstrieren gegen den bevorstehenden Krieg des syrischen Regimes gegen die syrische Region Idlib
20. September 2018
Anlässlich des internationalen Weltfriedenstags der Vereinten Nationen (UN) am 21. September 2018 demonstrieren AktivistInnen in Berlin gegen den drohenden Krieg gegen die syrische Provinz Idlib. Dabei warnen sie vor einer bevorstehenden humanitären Katastrophe und prangern die Untätigkeit der Weltgemeinschaft angesichts des sieben Jahre andauernden Genozids sowie die strukturelle und institutionelle Unterstützung der UN Institutionen für das Regime von Baschar al-Assad an

syrische Revolution · 10. September 2018
In Berlin versammelten sich am heutigen Montag, den 10.09.2018 zahlreiche AktivistInnen mit syrischen und nichtsyrischen Wurzeln zu einer Mahnwache. Anlass war der begonnene Angriff der syrischen Truppen und ihrer Verbündeten auf die Region Idlib. Hier sind derzeit bis zu 3 Millionen Menschen den bevorstehenden Angriffen schutzlos ausgeliefert. Gut eine Million unter ihnen sind Kinder. Etwa die Hälfte der in der Region lebenden Menschen sind bereits im Zuge des Kriegs vertrieben worden.