Artikel mit dem Tag "Berlin"



syrische Revolution · 30. August 2020
Anlässlich des internationalen Tages der Verschwundenen forderten ca. 100 AktivistInnen am heutigen Sonntag den 30. August 2020 auf dem Alexanderplatz in Berlin im Rahmen einer Mahnwache die Freilassung von politischen Gefangenen und die Aufklärung über das Schicksal von vielen hunderttausend Inhaftierten weltweit. "Verschwindenlassen" ist eine der perfidesten und grausamsten Kriegstaktiken der Gegenwart.

Berlin Potsdamer Platz #Belarus
Berlin á la card · 26. August 2020
Auf einem Rest der Berliner Mauer auf dem Potsdamer Platz steht eine deutliche Botschaft. "Your wall will also fall". 30 Jahre nachdem mutige Menschen in der DDR zusammen mit den Gesellschaften einer ganzen Reihe von osteuropäischen Staaten in einer friedlichen Revolutionen ihre Diktaturen überwunden haben, erschallt wieder der Ruf nach Freiheit.

Berlin á la card · 21. August 2020
Individuelle Stadtführungen mit der Fahrradrikscha: Gerade in der Pandemie ist Rikschafahren eine Attraktion, mit der sich ganz individuell die Stadt erkunden lässt und die zudem ein geringes Corona-Risiko birgt.

Berlin á la card · 13. Mai 2020
Wegen der Corona-Epedemie hat sich der Saisonstart 2020 leider bis tief in das Jahr verschoben. Als Rikscha-Fahrer verdient man sein Geld fast zu 100% damit, das man interessierte BerlinbesucherInnen ganz individuell die Stadt von ihrer beste Seite zeigt. Seit der coronabedingten Schließung von Hotels, Museen und Veranstaltungen etc. ab Mitte März sind damit leider auch die KundInnen ausgeblieben. Derzeit sind aber vorsichtige Lockerungen der Maßnahmen bereits abzusehen. In Kürze startet...

IFG Anfragen · 06. November 2019
Wie viele KundInnen hat der Stromversorger Vattenfall in Berlin? Wer eine Antwort auf diese scheinbar einfache und alltägliche Frage sucht, gerät unerwartet an eine Mauer des Schweigens. Denn Vattenfall selbst gibt dazu keine Auskunft. Die Bundesnetzagentur verweist als Regulierungsbehörde an die Zuständige Aufsichtsbehörde in Berlin. Doch auch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe will die Zahlen nicht kennen.

Volksbegehren & Co · 05. April 2019
Mit einem Volksentscheid wollen der Berliner Landesverband von Mehr Demokratie e.V. und die Open Knowledge Foundation die Informationsfreiheitsrechte in Berlin stärken. Bereits im Sommer 2019 wollen die Aktiven mit der Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren starten. Dazu laden sie für Mittwoch, den 10. April 2019 zu einem ersten Aktiven-Workshop in Berlin ein.

syrische Revolution · 09. Dezember 2018
Mittlerweile hat die Berliner Senatsverwaltung für inneres und Sport auf den offenen Brief an Innensenator Geisel wegen der Ausstellung von Passersatzpapieren an Geflüchtete aus Syrien reagiert. Doch statt einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit den gut begründeten Argumenten der InitiatorInnen enthält das Schreiben lediglich einen formellen Verweis auf die geltende Rechtslage. Deshalb bitte jetzt die Petition "Kein Geld für Völkermordbotschaften!" unterstützen. Vielen Dank!

Syria - The Impossible Revolution - A film by Anne Daly and Ronan Tynan - IR 2017, 90 m
syrische Revolution · 24. September 2018
Deutschlandpremiere in Anwesenheit der Regisseure: Für Freitag den 28. September 2018 laden Berliner AktivistInnen des Netzwerks 4syrebellion zu einem Filmscreening mit anschließender Diskussion im Kino Moviemento ein. Ab 19:00 zeigen sie die 90minütige Syrien-Dokumentation über die Hintergründe und den Verlauf der syrischen Revolution ab 2011.

e-Werk Berlin: Standort des ersten deutschen Elektrizitätswerks und Geburtsort der öffentlichen Stromversorgung in der Hauptstadt
Berlin unter Strom · 23. September 2018
Berliner Klimaaktivisten laden zum energiepolitischen Stadtspaziergang am 30. September 2018 ein: Woher kommt eigentlich der Berliner Strom? Und wer verdient daran? Wo und wann erstrahlte die erste Berliner Glühbirne? Was hat die Braunkohle mit dem Spreewasser zu tun? An mehreren Stationen machen Aktive die Berliner Energieversorgung erlebbar – fossil und erneuerbar, historisch und aktuell.

syrische Revolution · 22. September 2018
Anlässlich des Weltfriedenstags der UNO demonstrierten am gestrigen Freitag den 21. September 2018 in Berlin zahlreiche AktivistInnen gegen den Krieg in Syrien und den drohenden Angriff auf die syrische Provinz Idlib. Aufgerufen zu diesem frühabendlichen Protest an der Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz hatte das Berliner AktivistInnennetzwerk 4syrebellion. Auf der Kundgebung wurde immer wieder scharfe Kritik an den Vereinten Nationen geübt.

Mehr anzeigen