· 

Bald wieder Stadtführungen mit der Fahrrad-Rikscha im Angebot:

Wegen der Corona-Epedemie hat sich der Saisonstart 2020 leider bis tief in das Jahr verschoben. Als Rikscha-Fahrer verdient man sein Geld fast zu 100% damit, das man interessierte BerlinbesucherInnen ganz individuell die Stadt von ihrer beste Seite zeigt. Seit der coronabedingten Schließung von Hotels, Museen und Veranstaltungen etc. ab Mitte März sind damit leider auch die KundInnen ausgeblieben. Derzeit sind aber vorsichtige Lockerungen der Maßnahmen bereits abzusehen. In Kürze startet damit auch die Saison 2020 und verschiedenen Thementouren sind geplant:  

 

  • Berlin à la carte: Die klassische Highlight vom Fernsehturm bis Ku'damm
  • Die Berliner Mauer
  • Spandauer Vorstadt und Scheunenviertel
  • Mutige Menschen: Diktatur und Widerstand in der Nazi-Zeit
  • weitere Angebote folgen....

 

Gesundheit geht vor: Fahrten finden statt unter der Berücksichtigung der aktuellen Corona-Lage, behördlichen Anordnungen und Sicherheitsempfehlungen. 

 

Terminanfragen, Buchungen und Info unter:

 

  • jens-martin.rode@posteo.de
  • 0176 - 217 58 355

 

Ich freue mich auf Ihr Interesse! Ihr Jens-Martin Rode